Umweltschonend und werthaltig modernisieren mit Holz

Umweltschonend und werthaltig modernisieren mit Holz

Klimawandel, Raubbau an der Natur und das unwiderrufliche Ende der Erdölzeit verlangen längst auch nachhaltige Lösungen für bestehende und in die Jahre gekommene Wohngebäude. Ob klassisches Einfamilienhaus, 70er-Jahre-Bungalow, Stadtvilla oder Landhaus – intelligente Modernisierungslösungen mit dem ästhetischen, wohngesunden und flexiblen Naturbaustoff Holz sind innovativ und nachhaltig zugleich.

Holz ist der „Hightechbaustoff“ des 21. Jahrhunderts. Er verkörpert die Idee der Nachhaltigkeit, bei der die Ressourcenschonung und natürliche Regenerations­fähigkeit des jeweiligen Systems im Vordergrund stehen. Nachhaltiges, zukunftsfähiges Bauen und Modernisieren hat viele Dimensionen. Neben dem ökologischen und ökonomischen Aspekt gilt es auch Gebäude so zu gestalten, dass diese für ihre Bewohner langfristig nutzbar und interessant bleiben.

 

Dynamische Wohnraumgestaltung

Mit seinen hervorragenden bauphysikalischen Eigenschaften bildet Holz die ideale Basis für die Erweiterung und Modernisierung von bestehenden Wohngebäuden. Tragfähig, elastisch und zugleich leicht zu verarbeiten bietet der natürliche Baustoff Holz vielfältige Möglichkeiten, Räume neu zu gestalten und Gebäude flexibel den sich ändernden Lebens- und Arbeitssituationen ihrer Bewohner anzupassen. Ob Familiengründung, Rückzug in privaten Luxus, konzentriertes Arbeiten im Homeoffice, buntes Patchworkfamilienleben oder barrierefreies Mehrgenera­tionen­­wohnen – dank des hohen Vorfertigungsgrades von Holzbauelementen lassen sich kreative Wohnideen schnell und komfortabel in Realität umsetzen. Dabei bleiben die Gebäude häufig während der Modernisierungsarbeiten gut bewohnbar, und es entstehen keine zusätzlichen Kosten für Fremdunterbringung oder ausgiebige Reinigungsarbeiten.

Sichtbar oder unsichtbar, naturbelassen oder behandelt – dank seines Facettenreichtums an Form, Struktur und Farbe sowie wahlweise in Kombination mit Glas, Stein oder Edelstahl wird Holz problemlos wechselnden Stilrichtungen vom puristisch modernen Loft bis hin zum detailverliebten Landhaus gerecht. So lassen sich Gebäude, Fassaden und Wohnräume analog zum dynamischen Leben ihrer Bewohner architektonisch umgestalten und bleiben für diese nachhaltig attraktiv.

 

Energieeffizienz schafft Werte

Energetische Modernisierung von Wohngebäuden ist nicht nur durch den Gesetzgeber zum globalen Klimaschutz mit der EnEV vorgeschrie­ben, sie macht sich auch für Bauherren tagtäglich bezahlt. Mit innovativen, wärmegedämmten Dach-, Wand- und Deckenelementen auf Holzbasis lassen sich hocheffektiv Heizenergie und Heizkosten einsparen. Und im Zuge einer Dachsanierung kann neuer wertvoller Wohnraum durch Ausbau oder Aufstockung des Dachgeschosses erschlossen werden.

Aufgrund der stetig steigenden Energiekosten für fossile Brennstoffe gewinnt der Faktor Energiebedarf bei Kauf und Vermietung von Wohnimmobilien zunehmend an Gewicht und beeinflusst Miethöhe und Kaufpreis. Energetisch sanierte Wohngebäude, die über eine moderne und ökologische Heizform verfügen, sind nicht nur nachhaltig wirtschaftlich für ihre Bewohner, sondern zugleich von hohem Wert. Ab/Seit dem Frühjahr 2014 ist der Energieausweis eines Wohngebäudes bei der Besichtigung einer Immobilie vorzuzeigen und ist damit Gegenstand von Preisverhandlungen. Er gibt Aufschluss darüber, wie zukunftsfähig ein Gebäude für seine künftigen Bewohner ist.

 

Aktiv gelebter Umweltschutz

Als nachwachsender Rohstoff weist Holz aus nachhaltiger, heimischer Forstwirtschaft über seinen gesamten Lebenszyklus hinweg eine exzellente Ökobilanz auf und lässt sich ideal recyceln. Durch die hervorragenden Möglichkeiten der Wärmedämmung mit Holzbauelementen können Heizenergiebedarf und CO2-Emission von Wohngebäuden drastisch reduziert werden. Damit lässt sich mit dem umweltfreundlichsten Baustoff in Produktion und Nutzung ein wesentlicher Beitrag zur Schonung der Umwelt und des Klimaschutzes leisten. Fachmännisch produziert und verbaut ist Holz zudem der Baustoff mit der niedrigsten Schadstoffbelastung.

 

Beratung und Umsetzung aus einer Hand

Wir informieren Sie über die vielfältigen Möglichkeiten der energetischen Modernisierung und Wohnraumgewinnung durch An-, Um- und Ausbau sowie Dachaufstockung mit Holz. Dabei bieten wir Beratung, Planung und Umsetzung aus einer Hand.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht – rufen Sie uns einfach unter 09391 – 3556 an,  nutzen Sie unser Kontaktformular oder vereinbaren Sie direkt einen Beratungstermin.   

Bis bald,

Thomas Freisinger

 

Beispiele

Aufstockung                                                                                       Wohnhausanbau

                  

 

Dach- und Wandmodernisierung                                                       Satteldachgaube

                        

Terminplaner